Opening / Welcome

Roberto COSOLINI , Sindaco di Trieste / Bürgermeister von Triest - Dr. phil. Johannes Hahn EU-Kommissar für Regionalpolitik
Univ. Prof. Dr. iur. Dr. phil. Michael FISCHER, Rechts- und Sozialphilosoph, Kulturwissenschafter

Freitag - Panel 1

Aktuelle Probleme des Regionalismus

Gesamtmoderation und Diskussionsleitungen Michael Fischer, Salzburg, Rechts- und Sozialphilosoph, Kulturwissenschafter, Programmbereich Arts & Festival Culture am Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst, Universität Salzburg / Universität Mozarteum

Peter J. Weber

Prof. Dr. phil. Peter J. WEBER, Sprachwissenschafter, Rektor an der SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien Calw, Baden-Württemberg:
Mehrsprachige Regionen Europas – ambivalente Zivilisationsagenturen

Blanka Stipetić

Blanka Stipetić M.A., Slawistin, Politologin, Übersetzerin, Verlegerin, Berlin:
Energiefeld Störungszone

Franz Merli

Univ. Prof. Dr. iur. Franz MERLI, Öffentlichrechtler, Institut für Österreichisches, Europäisches und Vergleichendes Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre, Universität Graz:
Innere Sicherheit als eine europäische Aufgabe mit Blick auf den Alpe-Adria-Raum: Slowenien-Kroatien-Italien-Österreich

Stefan Storr

Univ. Prof. Dr. iur. Stefan STORR, Verwaltungs-, Wirtschafts- und Europarechtler, Institut für Österreichisches, Europäisches und Vergleichendes Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre, Universität Graz:
Politische Mitbestimmung auf regionaler Ebene

Panel 2

Das moralische und politische Engagement der Kunst

Helga Rabl-Stadler

Dr. iur. Helga RABL-STADLER, Präsidentin der Salzburger Festspiele seit 1995, Journalistin, Politikerin, Salzburg:
Kunst bedeutet Verantwortung

Claudio Orazi

Dott. Claudio ORAZI, Direktor und Intendant Teatro Verdi Triest:
Teatro e Società – nuovi modelli di cooperazione musicale

Dubravka Vrgoč

Dubravka Vrgoč M.A., Intendantin Zagreb Youth Theatre / World Theatre Festival, Präsidentin European Theatre Convention, Literatur- und Theaterwissenschafterin, Autorin, Zagreb:
Kultura kao identifikacijsko polazište u regionalnom okružju (Mogu´cnost teatra da prelazi granice?)

Alessandro Gilleri

Dott. Alessandro GILLERI, Direktor Produktion Teatro Verdi Trieste:
La Mitteleuropa – riferimento per la crescita sociale e politica dell’estremo Oriente

Hedwig Kainberger

Ressortleiterin Kultur der „Salzburger Nachrichten“, Journalistin und Wirtschaftswissenschafterin, Salzburg:
Armutszeugnisse der Kulturpolitik

Osmiza-Abend im Triestiner Karst

Abfahrt von der Piazza Unità mit dem Bus in den Triestiner Karst zu einem Osmiza-Abend bei Stanko Miliˇc in Sgonico / Zgonik

 

Samstag - Panel 3

Lebenswelt und Raum

Christiane Feuerstein

Dipl. Ing. Dr. tech. Christiane FEUERSTEIN, Architektin, Raumplanerin, Wien:
Glokalisierung: Raumorganisation und Bildproduktion

Dafne Berc

Mag. arch. Dafne BERC, Architektin, Stadtplanerin, Zagreb:
Creative City: Between Grassroot Initiatives and Formal Policies

Stefan Schmidl

Dr. phil. Stefan SCHMIDL, Musikwissenschafter, Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien:
Sozialer Motor. Urbane Musik als Wirtschafts- und Identitätsmedium

Michaela Strasser

Univ. Prof. Dr. iur. Dr. phil. Michaela STRASSER, Sozial- und Rechtsphilosophin, Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Universität Salzburg:
Zoran Mušič

Martina Vocci

Martina VOCCI, Kritikerin, Rezensentin, Autorin, Triest:
Adriatico, una storia scritta sull‘acqua

Kulinarische Entdeckungsreise

Kulinarische Entdeckungsreise mit Bus und Booten zu den Salzfeldern von Seˇcovlje und zu Irena Fonda in Portorož / Portorose. (www.fonda.si) Mit einer Einführung von Guido Schwengersbauer in die istrisch-kroatische Küche (www.parenzana.com.hr) Abendessen in der Casa del Sal in Se ˇcovlje (www.casadelsal.com)

Sonntag - Panel 4

Laboratorium Europa

Volker Gerhardt

Prof. Dr. phil. Dr. h.c. Volker GERHARDT, Rechts- und Sozialphilosoph, Institut für Philosophie, Humboldt Universität Berlin:
Laboratorium Europa – in guten wie in schlechten Zeiten

Goran Vojnović

Goran Vojnović, Schriftsteller, Regisseur, Filmemacher, Ljubljana:
Osamljeni Evropejci / Lonely Europeans

Johannes Hahn

Dr. phil. Johannes HAHN, EU-Kommissar für Regionalpolitik, Brüssel / Wien:
In der Region lösen sich die Grenzen auf

Round Table

Johannes Hahn (Brüssel, Wien) diskutiert mit ausgewählten Studentinnen und Studenten verschiedener Studienrichtungen